Global Lokal: Am 2. Juli Musik aus aller Welt auf dem Kultursommer

Wir freuen uns, diese Website für einen Veranstaltungshinweis nutzen zu können: Am 2. Juli, dem kommenden Sonntag, widmet sich der Kultursommer Oldenburg als bunter, kreativer Stadt, die zahlreichen Künstlern aus aller Welt zur neuen Heimat geworden ist. Diese Vielfalt wird sich im Rahmen eines Mini-Festivals im Festival präsentieren: „Global Lokal“. Zum zweiten Mal in vier Jahren werden sich dort vor dem Hintergrund hochklassiger musikalischer Untermalung auch zahlreiche Initiativen und Projekte aus der Kulturlandschaft von Migration und Integration in Oldenburg vorstellen. Organisiert wird das Festival vom „Angekommen?!“-Team gemeinsam mit der Kulturetage. Im Bild sehen Sie einen Teil des Organisationsteams, von links: Andreas Holtz, Wigam Darman Khalaf, Babak Moradi, Ilyas Yanc, Moderatorin Lena Nzume und Uwe Fischer, Arbeitsstelle für Kulturelle Bildung in der Ev.-Luth. Kirche
Bild: Oliver Schulz

Den genauen Ablauf des Festivals finden Sie unter http://www.kultursommer-oldenburg.de/index.php?id=1–x-919
Für weiterführende Berichterstattung schauen Sie bitte hier nach: https://www.nwzonline.de/oldenburg/kultur/musik-als-gemeinsame-sprache_a_31,3,1330938571.html

Angekommen?! Juli 2016 – Die delikate Sonderausgabe

In der Sommerausgabe von angekommen?! wurde international gekocht und nebenbei diskutiert, wie die Küche zum Raum für Austausch zwischen den unterschiedlichsten Menschen werden kann.

Zu Gast waren:

Till Kujadt, Jugendmigartionsdienst (CJD)
Lisa Hasselbusch, Amiko-Projekt des CJD
Berivan Sheikhmous, Amiko-Projekt des CJD
Carsten Lienemann, Global Music Player
Sabine Ehlts, VHS Oldenburg, Kulturraum Küche
Hanny Alhay, Kartoffeldöner Oldenburg
Nancy Steinbach-Schwarz, Freundeskreis Sinti und Roma e.V.

Moderation: Uwe Fischer

Angekommen!? Mai 2016: Kulturinstitutionen und Migration

Im Mai beschäftigen wir uns mit dem Thema
Kulturinstitutionen und Migration – Wege zur Teilhabe

Gäste sind:
Terez Fothy, freischaffende Künstlerin
Sandra Rasch, Oldenburgisches Staatstheater
Dr. Michael Brandt, Oldenburgische Landschaft
Pierre Blondel Amougou, Integration ev., Künstler

Die Musik kommt von Pascal Koulahi

 

Gastgeber ist Bahattin Aslan

Songcontest „Mein Lied für Oldenburg“ entschieden!

Der an der Elfenbeinküste geborene Oldenburger Musiker Leodelest hat gestern Abend, zusammen mit seiner Projektband (Johnny Sweden, Christopher Been jr, Daniel Cooks – alle von der Band Lee Jay Cop) den Songcontest für sich entscheiden können. 9 Bands und Interpreten stellten sich mit ihren Songs dem Publikum und einer Fachjury auf der kleinen Kultursommerbühne hinter der Lambertikirche. In einem spannenden Wettbewerb setzen sich zunächst 2 Gruppen durch. Das Publikum entschied sich per Applausmessung für die Oldenburg Band Out of Ashes. Die Jury, bestehend aus Christiane Cordes, Leiterin des Kulturamtes der Stadt Oldenburg, Michelle Ailjets, Songwriterin, Rami Chahin, Komponist an der Universität in Oldenburg und Stefan Meyer, Oldenburgsiche Landschaft, sahen Leodelest vorne. Beide Gruppen stellten sich dann noch einmal dem Publikum, dass sich dann knapp für den Beitrag von Leodelest entschieden hat.

Baby Lady Oldenburg Come On

[radium_embed_video title=““ link=“https://www.youtube.com/watch?v=mWgkIBrzlmY“ size=“720×576″ fullwidth=“no“ lightbox=“no“ thumbnail=““]

Heute, am Sonntag, werden um 19.30 Uhr Leodelest und die Musiker von Lee Jay Cop ihren Sieger-Song „Oldenburg, ich liebe dich“ auf der Schlossplatz-Bühne als Vorpramm von Skalinka präsentieren.

Der Songcontest fand im Rahmen der Veranstaltung „ankommen und begegnen – internationale Vielfalt aus Oldenburg statt.

Schirmherr: Oberbürgermeister Jürgen Krogmann.
Förderer: Oldenburgische Landschaft, Fonds für Toleranz und gegen Rechtsextremismus.
Kooperationspartner: Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Kulturetage gGmbH,
Lokalsender Oldenburg eins, Stabsstelle Integration der Stadt Oldenburg, Yezidisches Forum e. V.

Die Ausbildungssituation von jungen Migrant_innen in Deutschland

Moderation:

Dr. Ayca Polat, Integrationsbeauftragte der Stadt Oldenburg

Gäste:

Stephanie Lichtenberg, Team Wendehafen (Schule, Beruf, Perspektiven)

Petra Albrecht, Ausbildungsbetreuerin,Müller Egerer Bäckerei und Konditorei

Edgard Schifner, Berufsschüler

Kristin Asmus, Leitstelle Region des Lernens, Bildungszentrum Technik und Gestaltung, Oldenburg

Musik: OLstars