Angekommen!? Mai 2016: Kulturinstitutionen und Migration

Im Mai beschäftigen wir uns mit dem Thema
Kulturinstitutionen und Migration – Wege zur Teilhabe

Gäste sind:
Terez Fothy, freischaffende Künstlerin
Sandra Rasch, Oldenburgisches Staatstheater
Dr. Michael Brandt, Oldenburgische Landschaft
Pierre Blondel Amougou, Integration ev., Künstler

Die Musik kommt von Pascal Koulahi

 

Gastgeber ist Bahattin Aslan

Angekommen?! April 2016 – Frauen und Flucht

In der Aprilsendung ist bei uns „Frauen und Flucht“ das Thema. In den Fluchtbewegungen nach Europa wird der Anteil der Frauen immer größer. Was unterscheidet ihre Flucht von der der Männer? Und wo sind die Herausforderungen für alle gleich? Darüber diskutierten:

In der ersten Hälfte

– Dr. Lydia Potts, Carl von Ossietzky Uni Oldenburg,
Working Group Migration-Gender–Politics
– Taibe Mehrabani, Internationale Frauengruppe Dietrichsfeld
– Luzia Rogahn-Sasse, Stadt Oldenburg, Flüchtlingssozialarbeit

sowie im zweiten Teil

– Shahraban Imail, Mina Nazari, Frauen mit Fluchterfahrungen
– Haven Süß-Kind,Taibe Mehrabani als Übersetzerinnen

Musik kommt von der Daf-Musikgruppe:
Taibe Mehrabani, Ashraf Mousavi, Samaneh Hashemi

Moderatorin: Monika Andrejaš – Padžić

Angekommen?! Februar 2016 – Sprachlernklassen

Wie kann es ermöglicht werden, dass Jugendliche, die erst vor kurzer Zeit in Deutschland angekommen sind, in das Schulwesen integriert werden? Eine Antwort darauf lautet, mit Sprachlernklassen. Diese sind das Thema dieser Ausgabe von angekommen.

Zu Gast bei Monika Andrejaš – Padžić sind Lydia Tammen vom Team Wendehafen, verantwortlich für die Schulanmeldung von zugewanderten Kindern, Matthias Welp, Leiter des Amtes für Schule und Bildung in der Stadt Oldenburg, Hartmut Denker, Konrektor an der Oberschule Eversten und Nabil Almaami, Schüler an der Oberschule Alexanderstraße.

Die Musik kommt in dieser Ausgabe von Otto Groote, einem Niederdeutschen Liedermacher aus Bremen.

Angekommen?! Januar 2016 – Der Integrationspreis

 

In der ersten Ausgabe der Sendung im neuen Jahr waren die Preisträger des Integrationspreises zu Gast bei Rima Chahine:

– Sophie Arenhövel, Global Music Player Projekt „Begegnung und Zusammenarbeit von Musikerinnen und Musikern und Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichen Herkunftsländern“
– Petra Lübbering und Inge Viezens, Projekt „Fahrräder für Flüchtlinge am Fliegerhorst“
– Annegret Meyer, IGS Flötenteich und Kerstin Pößiger, Institut für Integration durch Sport und Bildung, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, beide Projekt „Vom Open Sunday zum Zirkusbrunch“

Für die Musik sorgte Ayad Dino!

Angekommen?! Dezember 2015 – Ausländische Fachkräfte im Gesundheitswesen

Ein neuer Monat und schon wieder eine neue Ausgabe von angekommen?!
Im Dezember beschäftigen wir uns mit Ausländischen Fachkräften im Gesundheitswesen.

zu Gast sind:
Zinaida Kadic, Personaldienstleiterin für Berufe im Gesundheitswesen
Ajdin Hrvat, Krankenpfeger und Gesundheitsberater
Baha Evin, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Moderiert wird die Sendung von Monika Andrejaš – Padžić.
Die Musik kommt von Ashalev aus Eritrea

Angekommen?! Oktober 2015 – Flüchtlingshilfe in Oldenburg

Die „angekommen?!“-Ausgabe für den Oktober 2015 beschäftigt sich mit der Flüchtlingshilfe in Oldenburg.

Darüber diskutierten:

Carsten Lienemann von der Oldenburger Staffel,
Uwe Erbel von der Interkulturellen Arbeitsstelle IBIS,
Magdalena Ngassa vom Internationaler Frauentreff Dietrichsfeld
und Nadja Agua vom Forum für Migration in der Stadt Oldenburg

Musik: Leodelest und Lee Yay Cop

Moderation: Bahattin Asla

Angekommen?! März 2016 – Von der Schule in den Beruf – Migration und Berufsausbildung

12794678_825759340884011_1552102405899397995_oIn der März-Ausgabe von „angekommen?!“ ging es um das Thema „Migration und Berufsausbildung“. Wie kann es gelingen Migrantinnen und Migranten den Zugang zum hiesigen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen? Darüber diskutierten:

-Kristin Asmus, Leitstelle Region des Lernens – WOW – Initiative
-Werner zu Jeddeloh, Vorstandsvorsitzende des Vereins pro:connect e.V.
-Herr Hussein Kerri, Integrationsprojekte Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber (IHAFA)
-Matin Akberi, 22 Jahre aus Afghanistan
-Abdelrazak Bro, 21 Jahre aus Syrien.

Moderation: Dr. Rima Chahine

Angekommen!? November 2016 – Flüchtlingsunterkünfte in Oldenburg

Ein neuer Monat und damit auch eine neue Ausgabe von angekommen?!
Immer mehr Menschen müssen ihre Heimatländer verlassen und kommen als Flüchtlinge auch nach Oldenburg. Wo diese Menschen in Oldenburg untergebracht werden, darüber sprechen wir in der aktuellen Ausgabe.
Zu Gast waren
– Klaus Siems von der Aufnahmebehörde des Landes, zuständig für Blankenburg,
– Sozialdezernentin Dagmar Sachse,
– Jutta Egbert von European Homecare und
– Stephan Siemer von den Johannitern.

Songcontest „Mein Lied für Oldenburg“ entschieden!

Der an der Elfenbeinküste geborene Oldenburger Musiker Leodelest hat gestern Abend, zusammen mit seiner Projektband (Johnny Sweden, Christopher Been jr, Daniel Cooks – alle von der Band Lee Jay Cop) den Songcontest für sich entscheiden können. 9 Bands und Interpreten stellten sich mit ihren Songs dem Publikum und einer Fachjury auf der kleinen Kultursommerbühne hinter der Lambertikirche. In einem spannenden Wettbewerb setzen sich zunächst 2 Gruppen durch. Das Publikum entschied sich per Applausmessung für die Oldenburg Band Out of Ashes. Die Jury, bestehend aus Christiane Cordes, Leiterin des Kulturamtes der Stadt Oldenburg, Michelle Ailjets, Songwriterin, Rami Chahin, Komponist an der Universität in Oldenburg und Stefan Meyer, Oldenburgsiche Landschaft, sahen Leodelest vorne. Beide Gruppen stellten sich dann noch einmal dem Publikum, dass sich dann knapp für den Beitrag von Leodelest entschieden hat.

Baby Lady Oldenburg Come On

[radium_embed_video title=““ link=“https://www.youtube.com/watch?v=mWgkIBrzlmY“ size=“720×576″ fullwidth=“no“ lightbox=“no“ thumbnail=““]

Heute, am Sonntag, werden um 19.30 Uhr Leodelest und die Musiker von Lee Jay Cop ihren Sieger-Song „Oldenburg, ich liebe dich“ auf der Schlossplatz-Bühne als Vorpramm von Skalinka präsentieren.

Der Songcontest fand im Rahmen der Veranstaltung „ankommen und begegnen – internationale Vielfalt aus Oldenburg statt.

Schirmherr: Oberbürgermeister Jürgen Krogmann.
Förderer: Oldenburgische Landschaft, Fonds für Toleranz und gegen Rechtsextremismus.
Kooperationspartner: Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Kulturetage gGmbH,
Lokalsender Oldenburg eins, Stabsstelle Integration der Stadt Oldenburg, Yezidisches Forum e. V.